Buy no rhino - freilauf fahrrad und outdoor erlangen

Buy no rhino

Buy no Rhino

Mit dem Fahrrad unterwegs zur Rettung der Nashörner

Mit dem Buy-no-rhino-Projekt engagieren sich zwei Schwestern gegen die Wilderei von Nashörnern, die  Ihres Horn wegens gejagt werden.

Durch die starkt ansteigende Wilderei der Nashörner droht diesem schönen Tier das baldige Aussterben. In einigen südostasiatischen Ländern wird das Horn in der Traditionellen Chinesischen Medizin verwendet. Aber auch mit neuen Anwendungen als Krebs-Wunderheilmittl, als Statussymbol oder als Partydroge erfreut sich das  Horn großer Beliebtheit.

Von Hong Kong nach Singapur

Um auf die Gefährdung der Rhinos aufmerksam zu machen und um das Problem an der Wurzel zu packen, reisen die beiden Schwestern durch die Länder mit dem größten Konsum von Nashorn-Hornpulver, nämlich China, Vietnam und Thailand. Denn der Kampf um das Überleben der Nashörner wird in Asien gewonnen, nicht in Afrika. In den Ländern mit dem höchsten Verbrauch der kostbaren Hörner wollen die beiden Schwestern vor allem Aufklärungsarbeit leisten, mit den Menschen sprechen, diskutieren und sie informieren.

Wir finden das sehr unterstützenswert und haben das Projekt mit günstigen Preisen für die Ausrüstung der beiden Radlerinnen unterstützt. Wir wünschen den beiden viel Erfolg!

Weiter interessante Informationen und einen Reiseblog gibt es unter www.BuyNoRhino.co.